Stockholm

File 125

Die Hauptstadt Schwedens liegt im Südosten des Landes an der Ostseeküste. Stockholm erstreckt sich über mehrere kleine Inseln, die durch Brücken miteinander verbunden sind. Mit nicht ganz 900.000 Einwohnern ist Stockholm heute die größte Stadt Schwedens und trotzdem ist das Stadtbild immer noch relativ grün geblieben. Dies liegt sicherlich nicht zuletzt am königlichen Nationalstadtpark, der sich über mehrere Kilometer erstreckt und groß genug ist, um sogar von Rehen und Elchen bewohnt zu werden.
File 98Wann die Stadt gegründet wurde ist heute nicht mehr genau feststellbar aber es ist relativ sicher, dass sie Mitte des 13. Jahrhunderts entstand. Gegründet wurde Stockholm von Birger Jarl und dank der guten Lage der Stadt entwickelte sie sich bald zu einer wichtigen Handelsstadt, die auch mit der Hanse Handel betrieb. Das 17. Jahrhundert brachte eine Phase starken Wachstums für Stockholm, wobei allerdings 1625 große Teile der Stadt durch einen Großbrand zerstört wurden. Der Wiederaufbau wurde anhand eines extra dafür entworfenen Stadtplans ausgeführt. Schweden war zu dieser Zeit eine Großmacht und nahm unter anderem am 30-jährigen Krieg teil. Nach größeren militärischen Erfolgen wurden dabei immer wieder Paläste und ähnliche Triumphbauten in Stockholm errichtet.
File 104In Stockholm befindet sich unter anderem das Vasa Museum, welches zu den meistbesuchten Museen in Skandinavien zählt. Die Vasa war ein prunkvolles Schiff welches 1628 kurz nach seinem Stapellauf im Hafen von Stockholm sank. Es wurde in den sechziger Jahren geborgen und über mehrere Jahre wieder restauriert. Es kann heute im Vasa Museum besichtigt werden, wobei das Museum noch weitere Informationen rund um das Schiff und historische Hintergründe liefert. Neben dem Vasa Museum befinden sich in Stockholm natürlich noch mehrere andere Museen, wie zum Beispiel das schwedische Nationalmuseum, welches seinen Schwerpunkt auf schwedischer und skandinavischer Kunst hat. 

File 107

Für Freunde modernerer Kunst bietet sich ein Besuch des modernen Museums und des Fotografiska an. Das moderne Museum zeigt ein breites Spektrum an Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert. Das Fotografiska ist relativ neu und bietet jedes Jahr eine Vielzahl an Ausstellungen rund um zeitgenössische Fotografie.
File 113Da Schweden mal ein großes Königreich war und auch heute noch einen König hat lohnt sich auf jeden Fall auch ein Besuch des königlichen Palastes in Stockholm. Hierbei kann man sowohl dem Wachwechsel beiwohnen als auch den Palast selber besichtigen, der weit über 500 Räume hat und darin unter anderem ganze fünf Museen beherbergt.
File 122Um den Palast erstreckt sich die Altstadt von Stockholm mit großen Straßen und kleinen Gassen und vielen historischen Häusern und einer Vielzahl von Cafés und Restaurants. Neben mehreren anderen Kirchen findet man in der Altstadt auch die Domkirche Stockholms.
All dies ist allerdings nur ein kleiner Teil von dem was Stockholm zu bieten hat. Man findet hier außerdem noch ein Freilichtmuseum, mehrere kleine Parks und den Zoo von Stockholm. Auch das Rathaus von Stockholm, welches am Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut wurde, ist mit seiner prunkvollen Ausstattung einen Besuch wert und bietet im Sommer vom Rathausturm aus eine hervorragende Aussicht über die Stadt. Wenn man genug herumgelaufen ist und sich etwas ausruhen möchte gibt es die Möglichkeit Stockholm vom Wasser aus zu erkunden, da es mehrere verschiedene Bootstouren zwischen den Inseln und durch die Kanäle der Stadt gibt.