Städte & Regionen

File 306

Die Städte Schwedens unterscheiden sich genauso stark voneinander, wie die Natur in den verschiedenen Regionen des Landes. Im Norden umgibt einen die wilde Natur Lapplands und im Süden die idyllische Schönheit von Skåne. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Städte mit den großen kulturellen Sehenswürdigkeiten, den Schlössern und Burgen alle in der Südhälfte des Landes liegen. Im Norden hingegen findet man Städte wie Kiruna, die genauso rau sind, wie die Landschaft, die sie umgibt. Die größte Sehenswürdigkeit in Kiruna ist die alte Eisenmine der Stadt. Sie hat die Entwicklung der Stadt entscheidend geprägt und kann heute besichtigt werden.
File 294Auch bei der Größe der schwedischen Städte zeigt sich ein deutliches Gefälle von Süden nach Norden. So findet man im Süden auch die größten Städte Schwedens: Stockholm, Göteborg und Malmö. Vor allem die Hauptstadt Stockholm ist hierbei hervorzuheben. Hier gibt es so viele interessante Museen und Sehenswürdigkeiten, dass sogar bei einem längeren Aufenthalt keine Langeweile aufkommt. Selbst wenn man irgendwann in der Stadt schon alles kennt gibt es immer noch viele Möglichkeiten im Rahmen von Tagesausflügen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Stockholm zu besuchen. Oft lässt sich dieses dann sogar mit einer entspannten Fahrt mit einer Fähre kombinieren.

Göteborg ist geprägt von der Seefahrtsgeschichte Schwedens – nicht zuletzt weil die schwedische Ostindien Kompanie hier ihren Sitz hatte. Daher findet man hier auch unter anderem ein Maritimes Museum und eine Vielzahl an Museumsschiffen. Weiter südlich an der Westküste Schwedens liegt Malmö mit Sehenswürdigkeiten, die von der alten Burg der Stadt bis hin zu der modernen Öresundbrücke reichen, die Schweden mit Dänemark verbindet.
Zwischen Göteborg und Malmö findet man die Städte Helsingborg und Lund, die beide einen ganz eigenen Charme haben. Lund ist eine der ältesten Städte in ganz Schweden und ist besonders für seine Universität weltbekannt. Auch die Geschichte von Helsingborg lässt sich bis in das 11. Jahrhundert zurückverfolgen.
Für Freunde historischer Städte ist besonders ein Besuch in Visby zu empfehlen. Die alte Hansestadt, die auf der Insel Gotland vor der Ostküste Schwedens liegt, beeindruckt noch heute mit ihrer mittelalterlichen Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.
File 384Erwähnt werden muss natürlich auch die Stadt Uppsala. An der Universität von Uppsala wirkte Carl von Linné und in der Innenstadt steht der Dom von Uppsala – die größte Kirche in ganz Skandinavien. Auf der Höhe von Stockholm sind unter anderem noch Karlstad und Sigtuna erwähnenswert. Während Karlstad durch seine idyllische Lage am Vänersee und ein umfassendes kulturelles Angebot überzeugt gilt der kleine Ort Sigtuna als die älteste Stadt in Schweden.
Jede Stadt in Schweden hat etwas eigenes zu bieten und so kann eigentlich jeder eine oder mehrere Städte finden, die das bieten, was ihn interessiert, und wenn man sich nicht entscheiden kann besucht man einfach Stockholm, denn dort gibt es von allem etwas und davon nicht zu knapp.