Lappland

File 252

Im Norden von Schweden liegt die Region Lappland. Sie gehört zu den wenigen Regionen Schwedens deren Namen man auch in Deutschland kennt. Das liegt sicherlich nicht zuletzt daran, dass die Landschaft Lapplands so abwechslungsreich und weitestgehend unberührt ist, dass sie in ganz Europa als besonders angesehen werden muss.
Kulturell gesehen erstreckt sich Lappland mit seinen Ureinwohnern, den Samen, auch auf Norwegen, Finnland und Russland, wobei aber besonders der finnische und der schwedische Teil Lapplands bekannt sind. Der Großteil Lapplands liegt nördlich des Polarkreises und die Natur der Region ist geprägt von extremen Temperaturen, ursprünglicher Wildnis und beeindruckenden Naturschauspielen wie den Nordlichtern und der Mitternachtssonne.
File 360Lappland ist sehr dünn besiedelt. Zu den wenigen größeren Ortschaften in Lappland zählen Lulea und Kiruna mit nicht ganz 50.000 und 20.000 Einwohnern. Obwohl man auch in diesen Städten einiges an Sehenswürdigkeiten findet, die es sich zu besichtigen lohnt, wie zum Beispiel die alte Mine von Kiruna und die Altstadt von Lulea, ist doch die Natur das eigentliche Highlight von Lappland. Dies wird auch dadurch deutlich, dass Teile von Lappland heute zum UNESCO Weltkulturerbe gezählt werden.

Möglichkeiten die atemberaubende Landschaft Lapplands zu erleben gibt es viele. Man kann entspannt an den vielen Flüssen und Seen angeln oder im bergigen westlichen Teil bergsteigen und Ski fahren. Wenn man gerne wandert bietet es sich auch an die Nationalparks Lapplands näher zu erkunden. Von diesen ist besonders der Abisko Nationalpark im Nordwesten der Region empfehlenswert. Unabhängig davon, wie man Lappland erkunden will sollte man sich auf jeden Fall vorher darüber klar sein, dass bestimmte Naturschauspiele, wie die Mitternachtssonne nicht das ganze Jahr über zu sehen sind oder dass es während der Polarnacht sehr lange sehr dunkel ist. Hinzu kommen je nach Jahreszeit und Teil von Lappland die extremen Temperaturen, die sehr sommerlich sein können, aber im Winter auch weit unter Null fallen.
Zu den Sehenswürdigkeiten Lapplands zählt außerdem noch das Eishotel, das jedes Jahr bei Jukkasjärvi errichtet wird. Wie der Name schon sagt handelt es sich um ein komplett aus Eis erbautes Hotel, in dem Ausstellungen abgehalten werden aber auch Übernachtungen möglich sind.