Eishotel

File 168

Etwas östlich von Kiruna in Lappland liegt der kleine Ort Jukkasjärvi in dem seit 1989 jedes Jahr das Eishotel aufgebaut wird. Das erste Eishotel entstand wohl eher zufällig als im Rahmen einer Kunstveranstaltung ein Ausstellungshaus aus Schnee gebaut wurde und zu wenig Schlafplätze in Jukkasjärvi vorhanden waren, woraufhin das Schneehaus als Übernachtungsmöglichkeit genutzt wurde. Diese Kombination zwischen Eishotel und Kunstveranstaltung entwickelte sich in den folgenden Jahren zu einer Tradition und das jedes Jahr aus Eis und Schnee errichtete Gebäude wuchs stetig weiter.

File 543

Inzwischen werden weltweit an verschiedenen Orten Eishotels aufgebaut. Allerdings war das Eishotel von Jukkasjärvi das erste Eishotel der Welt und es bleibt auch weiterhin das größte Eishotel der Welt. Das Eishotel bietet ein einmaliges Erlebnis. Jukkasjärvi liegt ca. 200 Kilometer nördlich vom Polarkreis und daher kann man dort sowohl die Mitternachtssonne, als auch die Polarlichter erleben. Diese Erfahrungen in Kombination mit einer Übernachtung in einem vollständig aus Eis geschaffenen Hotel sind definitiv etwas besonderes. Hinzu kommt, dass das Eishotel seinen Ursprüngen treu geblieben ist und daher auch weiterhin gleichzeitig als Ausstellungsort für aus Eis geschaffene Kunstwerke dient.
File 465Gebaut wird das Hotel unter anderem aus Eisblöcken, die aus dem nahe gelegenen Fluss Torne stammen. Aus diesen werden auch die Kunstwerke gefertigt. Insgesamt erreicht das Hotel inzwischen eine Größe von über 5000 Quadratmeter in denen sich über 50 Räume befinden. Seit 2011 wird auch eine deutlich kleinere Version des Eishotels gebaut, die dann im Sommer geöffnet ist. Die Wintersaison des Hotels erstreckt sich von Dezember bis April. Zu dieser Zeit kann man dann das Hotel besuchen. Natürlich ist das Hotel tagsüber auch für Gäste geöffnet die nicht dort übernachten wollen.