Örebro

File 261

Örebro liegt zwischen Stockholm und Karlstad im Süden von Schweden. Die Stadt hat fast 150.000 Einwohner und gehört damit zu den größten Städten in Schweden. Örebro ist außerdem die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt ganz in der Nähe des Hjälmaren Sees in den auch der Fluss mündet, der durch die Stadt fließt.
Der Fluss ist ein Teil des Stadtbildes und trägt einiges zur Schönheit von Örebro bei. Er fließt durch das Stadtzentrum und an seinem Ufer findet man viele historische Gebäude und eine überraschende Menge Bäume und Grün.
Das Schloss von Örebro ist wahrscheinlich die beeindruckendste Sehenswürdigkeit der Stadt. Es liegt in der Nähe des Stadtzentrums auf einer kleinen Insel im Fluss. Der Bau des Schlosses wurde im 14. Jahrhundert begonnen. Heute ist das Örebro Slott das Wahrzeichen der Stadt.
File 546Neben dem Schloss gibt es aber noch einige weitere Orte, die es sich zu besuchen lohnt. Dazu gehört unter anderem das Stadtzentrum mit dem Stortorget (Hauptplatz), der sich ganz in der Nähe des Schlosses befindet. Am Ende des Stortorget findet man das alte Rathaus von Örebro und die Nikolaikirche, deren Bau im 13. Jahrhundert begann.
File 459Für Entspannung sorgt das große kulturelle Angebot der Stadt und ein Besuch im Stadtpark, der zu den schönsten Parks in ganz Schweden gehört. Er kann vom Schloss aus ohne Probleme zu Fuß erreicht werden. Direkt neben dem Park befindet sich – ähnlich wie in Stockholm – ein kleines Freilichtmuseum. Für Museumsfans lohnt sich außerdem ein Besuch des Museums der Region Örebro, das sich direkt neben dem Schloss befindet und sowohl historische Gegenstände als auch neuere Kunst ausstellt.